Skip to content

Category Archives: Uncategorized

Dokumentation: Redebeitrag auf der „Refugees Welcome“ Demo am 26.9.2015

Wir dokumentieren hier den Redebeitrag  von Dortmunder Antirassistinnen, der heute auf der Demonstration von Refugees Welcome Dortmund gehalten wurde: Hallo Demonstration! Viel ist in Dortmund in den letzten Wochen passiert. Mehrere Tausend Geflüchtete erreichten Dortmund: Im Keuninghaus und am Bahnhof wurde die Krise der europäischen Flüchtlingspolitik greifbar: Wir konnten dort eine Mischung sehen, die aus technokratisch-staatlichem […]

No future for Nazis! Dortmund 4.6.2016

Im Juni 2016 möchte ein Haufen Dortmunder Neonazis die Stadt als NS-Reenactement-Spielwiese für die bundesweite Szene nutzen. Den Dortmunder Nazis reicht es nicht, tagein tagaus mit langweiligen Kleinstaufmärschen ohne nennenswerte Resonanz in der Ecke zu stehen und alle paar Wochen für einen Aufreger der Woche in den Medien zu sorgen: Sie haben den seit einigen Jahren […]

23.4. VA „Der erinnerte Ort – Geschichte durch Architektur“

Wir dokumentieren hier die Ankündigung der Veranstaltung am 23.4.2015 der Initiative für politische Bildung „Causa Sui“, die keine eigene Webseite betreiben: Der erinnerte Ort – Geschichte durch Architektur. KZ-Gedenkstätten 70 Jahre nach der Befreiung der Lager 70 Jahre nach der Befreiung der nationalsozialistischen Konzentrations- und Vernichtungslager haben sich an ihren vormaligen Standorten Gedenkstätten mit Denkmalen, […]

Gedenken am 4.4. für Mehmet Kubaşık

Gedenkdemonstration am Samstag, 4.4.2015 – 15:00 Uhr – Mallinckrodtstraße 190, Dortmund Update: Antifa-Treffpunkt ist 14:30 Uhr am Hauptbahnhof Dortmund / Nordausgang Cinestar. Die Antifaschistische Linke Münster ruft ebenfalls zur Demo auf. Am kommenden Samstag ist der neunte Jahrestag des Mordes an Mehmet Kubaşık. Der Kioskbesitzer wurde am 4. April 2006 in seinem Geschäft in der Dortmunder Nordstadt […]

Informationsübersicht zum 28.3.

Im Folgenden eine Zusammenstellung der Aktivitäten am 28.3.2015. Wird fortlaufend aktualisiert (Letztes Update: 27.3., 15:15 Uhr) Update 2: Informationen aus der Polizeipressekonferenz: Nazis werden nicht bis nach Dorstfeld marschieren! Die Polizei verschweigt weiterhin die Naziroute und den genauen Ort des Nazikonzerts. Keine Zulassung von Protest in Sicht- & Hörweite, großräumige Absperrung in Huckarde und Kampfansage an Blockado („Verhinderungsblockaden werden nicht toleriert“). […]

Gemeinsam gegen Neonazis am 28. März!

Im Folgenden dokumentieren wir eine gemeinsame Erklärung von der Antifaschistischen Union Dortmund, der Autonomen Antifa 170 und uns: Am 28. März findet in Dortmund zum 10. Todestag von Thomas Schulz eine antifaschistische Demonstration gegen rechte Gewalt statt. Parallel hierzu haben die Neonazis der Partei „Die Rechte“ einen Aufmarsch mit anschließendem RechtsRock-Konzert angekündigt. Offensichtlich handelt es […]

Keine Ruhe für Neonazis! Aufruf zur antifaschistischen Demonstration am 28.03.2015 in Dortmund

Wir unterstützen und dokumentieren den Aufruf der Antifa Union Dortmund für die „Schmuddel“-Demo am 28.3.2015. Am gleichen Tag wird es Aktionen des Dortmunder Blockado-Bündnis geben. Hier der Aufruf: Am 28. März 2015 jährt sich der Mord an Thomas »Schmuddel« Schulz zum zehnten Mal. Der Punk wurde am Ostersonntag 2005 durch den Neonazi Sven Kahlin in der […]